Gestern hat sie ihren langsamen Abschied aus der Politik verkündet.

Es war letztendlich unabdingbar – doch die Zeit wird es in den nächsten Jahren zeigen: sie war eine große Kanzlerin.

Natürlich haben auch all jene recht, die ihr handwerkliche Fehler während der Flüchtlingskrise vorwerfen , die ihr in den letzten Jahren eine gewisse „Lustlosigkeit“ und ein mangelndes Gespür für die Menschen nachsagen. Ja.

Aber wie viele Politiker weltweit gibt es, die ihren „Job“ nicht mit privaten oder parteiinternen finanziellen Vorteilen verknüpft haben? Politiker, die ihre Werte auch tatsächlich leben? Politiker, die nicht nur über Menschlichkeit und Frieden reden, sondern es einfach in die Tat umsetzen? Unabhängig davon, wie die anderen darüber denken …

Auch wenn man mit ihren politischen Einstellungen nicht immer übereinstimmen konnte – als Mensch und als Kanzlerin hat(te) Angela Merkel innere Größe. Und DAS werden wir u.U. so schnell nicht mehr wieder bekommen.