Hotline für Unternehmen / Soforthilfen

Unter  030-577047-112  erreichen Sie die Coronavirus-Hotline für klein- und mittelständische Unternehmen – rund um die Uhr!

(Da die Hotline derzeit ständig überlastet ist, hinterlassen Sie – wenn sich der Anrufbeantworter einschaltet – bitte Ihre Rufnummer oder E-Mail-Adresse. Ein Spezialist wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.)

Das CWS-Team und die angeschlossenen Hilfsorganisationen stellen Ihnen ein Spezialistenteam zur Verfügung, um alle für Sie in Frage kommenden Coronavirus-Soforthilfen sofort abzurufen und in die Praxis zu implementieren (Zuschüsse, Kredite, Überbrückungsgeld, Kurzarbeit, Unterstützung bei der Schaffung neuer Geschäftsfelder, etc.)

Alle Beratungskosten werden mit 30% bezuschusst.

Schreiben Sie an spezialisten@coronavirus-soforthilfen.de, um ein erstes Vorgespräch zu vereinbaren.

spezialisten@coronavirus-soforthilfen.de = 24h, 7 Tage pro Woche

Vorab können Sie sich beim Bundeswirtschaftsministerium, den IHKs, dem Robert Koch-Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über den aktuellen Stand der Coronavirus-Empfehlungen informieren. Folgend eine Auswahl der wichtigsten Links:

Video zum Coronavirus

Coronavirus und Dienstreisen

Auswirkungen auf den Betrieb

Vertragsrecht: Messe und Veranstaltungen

Reiserecht

Überbrückungsgeld

Unternehmen und Betriebsstätten in Risikogebieten

Aktuelle Situation in China

Wie kann ich das Unternehmen auf einen Pandemiefall vorbereiten?

Allgemeine Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

Abschied von einer Kanzlerin

Gestern hat sie ihren langsamen Abschied aus der Politik verkündet.

Es war letztendlich unabdingbar – doch die Zeit wird es in den nächsten Jahren zeigen: sie war eine große Kanzlerin.

Natürlich haben auch all jene recht, die ihr handwerkliche Fehler während der Flüchtlingskrise vorwerfen , die ihr in den letzten Jahren eine gewisse „Lustlosigkeit“ und ein mangelndes Gespür für die Menschen nachsagen. Ja.

Aber wie viele Politiker weltweit gibt es, die ihren „Job“ nicht mit privaten oder parteiinternen finanziellen Vorteilen verknüpft haben? Politiker, die ihre Werte auch tatsächlich leben? Politiker, die nicht nur über Menschlichkeit und Frieden reden, sondern es einfach in die Tat umsetzen? Unabhängig davon, wie die anderen darüber denken …

Auch wenn man mit ihren politischen Einstellungen nicht immer übereinstimmen konnte – als Mensch und als Kanzlerin hat(te) Angela Merkel innere Größe. Und DAS werden wir u.U. so schnell nicht mehr wieder bekommen.

Abschied von Helmut Kohl

Zur Jahrtausendwende habe ich gemeinsam mit Helmut und Hannelore Kohl Silvester gefeiert … Wir hatten tiefgehende Gespräche in einer Zeit, die für Helmut Kohl besonders schwer war. Doch gerade in dieser Zeit habe ich einen Menschen erlebt, der für seine (nicht in allen Punkten die meinigen) Werte eintrat.

Stur hat man ihn damals genannt. Ja, das war er. Aber an seinen Werten ausgerichtet und in keiner Form populistisch. Wo dürfen wir das heute noch erleben? In einer Zeit, wo politische Wendungen erfolgen, nur um bei den nächsten Wahlen eine größere Schar der Wähler ansprechen zu können und koalitionsfähig zu sein?

Europa hat heute Abschied genommen. Auch wir verneigen uns vor Helmut Kohl.

Nicht, weil wir immer seine Standpunkte und sein Handeln vertreten hätten, sondern weil er ein Mensch war, dessen Werte, Denken und Handeln eine Einheit bildeten.

Danke.

Jesus Christus, der dem Tode die Macht genommen hat und Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht hat. (2. Thimotheus 1,10)

Weiterbildung und Seminare ………… Gar nicht langweilig!

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

(Henry Ford)

Für unser gesamtes Team ist es wichtig, nicht nur „auf der Höhe der Zeit“,  sondern auf unseren Gebieten Vorreiter im Wissen, im Know-how und in den Praxis-Anwendungen zu sein.

Und so haben wir in der letzten Woche unterschiedliche Weiterbildungen und Seminare in Berlin, Burg und Bad Nauheim besucht. Es ging um fachliche Weiterbildung im Medizinbereich (Marktnische „Markenbotschafter für ein klinisch zertifiziertes Medizinprodukt“) mit Ärzten und Professoren sowie den MPB-Refresher als auch darum, Veränderungen erfolgreich zu gestalten.

Es waren sehr anstrengende, aber auch spannende Tage. Wir haben uns zusätzliche Fachthemen erschließen und leidenschaftlich (teils kontrovers) diskutieren können. Tagsüber in den Seminarsälen, spät abends bei einem guten Essen. Und wie immer haben wir viel Spaß dabei gehabt und viele wundervolle Menschen kennen gelernt …

Unser besonderer Dank geht dabei an Bianca, Slatco, Uwe und Brigitte!

Ein besonderes Erlebnis war das Kennenlernen der Hahner-Twins. Sie sind deutsche Rekordhalter im Marathon und haben für Furore bei den letzten olympischen Spielen gesorgt, als sie gemeinsam Hand in Hand ins Ziel einliefen.

10 wundervolle Jahre …

Der Bauunternehmer Uwe, die Heilpraktikerin Brigitte, die Stahlbauer Anne und Andreas, der Tankstellenbetreiber Dieter und die Baumarktinhaberin Ilona – wir alle haben vor fast 10 Jahren eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich mit einem alternativen Weg für Erfolg und Wohlergehen beschäftigt.

Der Erfolg dieses Weges hat sich in all den Jahren nicht nur bei den obig aufgeführten Unternehmern gezeigt, sondern wir konnten dieses „Erfolgskonzept“ in dieser Zeit auch an sehr viele weitere Unternehmer weitergeben.

Am letzten Samstag haben sich die Gründungsmitglieder dieser Arbeitsgruppe zu einem Konzert von Dirk Michaelis (den ich bisher nicht kannte) in Berlin getroffen. Es war ein herrlicher Abend! Am Sonntag sind wir zusammen brunchen gegangen und haben uns sechs Stunden lang über Privates und Geschäftliches ausgetauscht.

Ich möchte an dieser Stelle Uwe, Brigitte, Anne, Andreas, Dieter und Ilona von Herzen für die wundervollen Jahre danken!

Wer ebenfalls Interesse an einem alternativen Weg für Erfolg und Wohlergehen hat, der ruft mich einfach an. Es erwartet dich ein hoch interessantes Erlebnis!